Kategorien
Linux-Rootserver

Cronjob per Befehl von Hand starten

Es ist so einfach, aber jedesmal komme ich nicht drauf und muss suchen. Möchte ich einen Cronjob nicht erst zu seiner vorgesehenen Zeit, sondern sofort starten, hilft mir der Befehl sh weiter:

sh /etc/cron.daily/backup

14 Antworten auf „Cronjob per Befehl von Hand starten“

Doch, weil:

1. ich jedesmal irgendwie versuche mit dem crontab-Befehl rumzuhampeln und in der manpage rumsuchen, statt einfach gleich sh zu benutzen. Ich brauch das höchstens einmal im Jahr …

2. ich ab jetzt hoffentlich nicht mehr ersteres versuche.

3. mit Sicherheit einige Leute in SM danach suchen und jetzt fündig werden.

4. Nichts zu doof sein sollte, um es zu posten.

Also wenn Dir der Beitrag zu albern ist, einfach ignorieren.

1. sollte man wissen wie man ein skript ausführt wenn man einen „rootserver-blog“ betreibt

zu 2. verstehe ich nicht was du meinst

zu 3. glaube ich nicht

zu 4. dann sollte es fachlich aber wenigstens richtig sein

5. ist „sh“ kein einfacher „befehl“

versteh mich nicht falsch, ich will hier nicht die trollkeule schwingen, aber dieser blogpost ist krumm und schief.

Gerne … Du wohnst sogar fast in der Nachbarschaft … übrigens hab in einem Linux-Forum danach gefragt und als Antwort bekommen, dass das nicht geht – sagt das alles?

So, ich hab jetzt hier nach gegoogelt, gefunden… und jetzt steht da keine klare Antwort!

Falls ihr mal einen cronjob direkt ausführen wollt, geht das auch noch komfortabler mit „at now“
Beispielskript:
#cat bsp.ksh
———————————————————————-
#! /bin/ksh
echo „Vom Cron ausgefuehrt“ > /tmp/Ausgabe_bsp.txt
———————————————————————-
Ausführung:
#at now
at> bsp.ksh
at> (Eingabe STRG+D)
job 86 at 2017-08-28 11:09

Kontrolle:
#cat /tmp/Ausgabe_bsp.txt
Vom Cron ausgefuehrt

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.