Sporadisch Relay Access Denied

Ich hatte jetzt den Fall, dass Emails ab und zu nicht weitergeleitet werden konnten, beim Client kam die Meldung „Relay Access Denied“. Normalerweise ein Fall der Fehlkonfiguration des Mailservers oder ein fehlendes Häckchen im Mailclient (SMTP erfordert Authentifizierung).

Was aber, wenn es manchmal funktioniert und manchmal nicht? Nach langer Suche in den Logfiles und Überprüfung der Postfix-Konfiguration bin ich nicht schlauer geworden. Über Telefon ließ ich den Kunden Mails weiterleiten und es funktionierte wieder, die SMTP-Authentifizierung war auch gesetzt …

Vor Ort hab ich mir das Ganze nochmal angeschaut und festgestellt, dass der Kunde sich eine zweite Emailadresse, bzw. lokal ein zweites Konto eingerichtet hatte, das zusätzlich von einem anderen Rechner abgerufen wird und er tatsächlich vergessen hatte die SMTP-Authentifizierung zu aktivieren. Klar, er hat die Adresse nie zum Schreiben benutzt, nur wenn er an diese Adresse eine Mail bekam und sie weiterleiten wollte, wunderte er sich über die Fehlermeldung.

Seine folgende Frage, warum „manche“ Emails nicht auf beiden Rechnern ankommen, hatte sich somit auch erledigt.

Was lernt man daraus? Man sollte sich nicht auf Kundenaussagen verlassen – auch, wenn man denkt, die haben ihren Mailclient gut im Griff – lieber selbst nachschauen …

Tipp:

Für solche Fälle haben wir eine praktische Fernwartung:
Easy PC Gate

Für beide Seiten sehr einfach zu bedienen, keine Probleme mit Firewalls und relativ günstig (derzeit einm. 100 Euro + jährl. 20 Euro). Hat mir schon viel sinnloses PC-Navigieren am Telefon erspart.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.